1. Chemnitzer Kultursommer am Brühl

Kultursommer bringt Kiezcharakter auf den Boulevard

Während die Stadt gemeinsam mit anderen Beteiligten Revitalisierungskonzepte für den Brühl entwickelt, belebten junge Kreative in den Sommerwochen kurzerhand das Viertel mit Kunst und Kultur – denn: Der Brühl lässt Freiräume für Ideen – und das machten die Organisatoren des Kultursommers auf dem Brühl, unterstützt durch das Brühlbüro und im Rahmen des Bund-Länder-Programms SOP – Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, deutlich sichtbar. Vielfältige Veranstaltungen und Projekte für jedes Alter rückten über sieben Sommerwochen den Brühl ins öffentliche Interesse. Junge Kreative gestalteten mit originellen Ideen, kunstvollen Graffiti und Street-Art das Äußere leerstehender Gebäude mit Farbe. Im Brühl 51 lud das „Brühl-Barlament“ – eine Ausstellungs-, Begegnungs-, Veranstaltungs- und Aktionsfläche Kulturinteressierte ein. Originelle Ideen wie das „Guerilla Stricken“, weiterhin jeden Montag, ab 15 Uhr, bei dem alltagsgraue Bänke, Bäume und Laternen am Brühl-Boulevard gemeinschaftlich eingestrickt werden, gehörten ebenso dazu wie der „Sunday Hangover“, bei dem man sich auf dem Brühl zu Picknick, Brunch, Barbecue und wechselnder Livemusik traf und auch Künstlern beim Arbeiten zuschaute. Im Kultursommer unterbrachen Open-Air Veranstaltungen wie auch Konzerte lokaler Bands erstmals die bisherige Stille der Karrees.

3

Kommentare

Kommentar schreiben
FLH

Wieso gibt es mitten im Chemnitzer Kultursommer, also am 21.08.13, hier noch keinerlei Kommentare???

Grit Stillger

Das tat gut - einfach mal 4 Stunden Samstagnachmittag am Brühl die Seele baumeln lassen, eine Buchlesung zu hören, dann sich unter "die Jugend" zu mischen, mit dem Grillmeister vom Verein zu schwatzen, den Grafittikünstlern und Rappern zuzuschauen. Der Atem stockt bei rasanten Breakdancer,zu denen sich gleich noch ein paar gelenkige Kids hinzu gesellen - dann noch ein "Brühlshirt" bei Spangel-Tangel erworben. Ich komme wieder.

Gran

Ehrlich,
ich war an den einen Sonntag da wo die ganzen Künstler gesprayt haben und es war einfach nur Fantastisch. Das was die dort hingezaubert haben ist einfach nur Wunderbar!

Einen Kommentar schreiben

Datenschutz*