Gelbe Seiten für den Brühl

Dienstleistungen, Gastronomie, Gesundheitswesen, Handel und Handwerk

Die Ansiedlung von Gewerbe, von einzelnen Läden, Dienstleistungen, Gastronomie, Handel und Handwerk spielt für die Entwicklung des Brühls eine bedeutende Rolle. Ziel ist, ein urbanes, lebendiges Quartier zu entwickeln, mit einer ausgeprägten Vielfalt und Nutzungsmischung, einem belebten Boulevard. Im Bereich zwischen Georgstraße und Elisenstraße soll sich dieser zu einer Art Kiezboulevard entwickeln, mit der Nutzung der kompletten Erdgeschosszone für einzelne Ladengeschäfte - als zukünftiges Quartierszentrum, mit einzelnen Dienstleistungen, Gastronomie mit Terrassennutzung, Läden des täglichen Bedarfs oder mit speziellen Angeboten, Ateliers oder Studios für Kreative und mehr - ganz im Sinne eines besonderen Brühls.

Hierfür soll schrittweise ein Gewerbemanagement aufgebaut werden. Erster Schritt ist die Erfassung der Gewerbetreibenden, die Zusammenstellung wie in den Gelben Seiten. Entsprechend sind hier die Gewerbetreibenden in den acht Karrees um den Brühl-Boulevard aufgelistet und in einzelne Kategorien unterteilt.

Liebe Partner, Gewerbetreibende am Brühl - sehr gerne möchten wir diese Seite weiter gestalten. Geben Sie uns ein Foto und ein paar Sätze der Beschreibung Ihres Gewerbes, so dass wir weitere Informationen auf der Homepage aufnehmen können. Ansprechpartner im Brühlbüro ist Zentrenmanagerin Claudia Bieder.